Liebevolle Berührung ist die direkteste Kommunikation die es zwischen zwei Menschen gibt. Sie ist ein Grundbedürfnis, wie Essen, Trinken, Atmen und Schlafen. Atmen geschieht sozusagen selbsttätig und wenn ein Mangel bei den physischen Bedürfnissen entsteht, dann erinnert uns der Körper durch Hunger, Durst und Müdigkeit, an die notwendige Erfüllung dieser Bedürfnisse.

Anders ist es beim Mangel an Berührung. Wir bemerken ihn, wenn überhaupt, erst recht spät. Weil wir abgelenkt durch unseren hektischen und belastenden Alltag, uns oft selbst nicht mehr richtig spüren. Oder aber, wir verdrängen es weil wir meinen dass wir niemanden haben der sie uns geben kann, bzw. wir trauen uns nicht unseren Wunsch auszusprechen.

Oft ist auch Angst vor Nähe und seelischen Verletzungen der Grund für den Rückzug, wir haben fast alle diese Erfahrungen ja schon gemacht. Aber Nähe und achtsame Berührung, das ist es was wir brauchen und uns, wenn auch vielleicht unbewusst, so sehr wünschen. Dieser Rückzug führt uns jedoch zwangsläufig immer tiefer in den Mangel hinein. Sich dessen bewusst zu werden ist der erste Schritt zur Er-Lösung.

Ich komme Ihnen auf diesem Weg einen Schritt entgegen und schaffe den geschützten Raum, damit Sie Vertrauen finden können um liebevolle, achtsame Berührung in Form von Massage zulassen zu können. Ich widme Ihnen 1,5 bis 2 Stunden meine ganze Aufmerksamkeit und absolute Präsenz.
Meine ganzheitlichen Massagen berühren Ihren Körper und nähren sie gleichzeitig auf der Seelenebene. Durch das Erleben von absoluter Zuwendung und der Präsenz meiner Herzenergie kann der Prozess der Vertrauensbildung positiv unterstützt werden.

Die Haut ist ein sensibles Organ, sie ist sowohl unsere physische Grenze als auch Kontaktebene. Wenn wir liebevolle Berührung empfangen, löst das sanfte biochemische Prozesse in uns aus, die alle unsere körperlichen und seelischen Heilungsprozesse unterstützen können. Das ist inzwischen ausreichend durch dementsprechende Untersuchungen wissenschaftlich erwiesen.

Berührung zu empfangen ist ein Weg uns selbst wieder zu spüren. Ohne eine Erwartung erfüllen zu müssen nur da zu sein mit allem was gerade in und mit uns ist.

Für weitere Auskünfte zum Thema, und meinen teilweise selbst entwickelten Massagen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzlichen Gruß

Hannelore Jeglorz
   :::   Home    :::   nach oben